Über Irene

Diplom-Psychologin; Human Resources Manager; Urheberin von "mindfulnessence"
28 05, 2021

In sich selbst investieren

Von |2021-05-28T18:16:44+01:0028 Mai, 2021|

In sich selbst investieren 3 Erfolge, die sich ruck-zuck zeigen „In sich selbst investieren“?! Eine teure Weiterbildung? Eine zusätzliche Ausbildung? Ein Coaching? Es gab Jahre, da wäre mir das niemals in den Sinn gekommen. Das war die Zeit, als ich Hugur besaß, mein Islandpferd. Hugur hatte alles: Von der XL-Krankenversicherung [...]

14 05, 2021

Über den Tellerrand schauen

Von |2021-05-24T16:23:18+01:0014 Mai, 2021|

Über den Tellerrand schauen Neue Blickwinkel für deine Lebensbereiche Warum tun das so wenige Menschen - über den Tellerrand schauen? Wie wir im Bild oben sehen, kann das durchaus recht verheißungsvoll sein. Figurfreundlicher ist es allerdings, die Sache einmal aus psychologischer Sicht zu betrachten: Über den Tellerrand schauen, bedeutet, sich [...]

1 05, 2021

Alles neu – macht der Mai

Von |2021-05-02T06:39:47+01:001 Mai, 2021|

Alles neu - macht der Mai 3 Mai-Impulse für dein Achtsames Selbstmanagement „Alles neu - macht der Mai“. Und das geht gleich am 1. Tag schon los: Denn der 01. Mai ist dieses Jahr gar kein „richtiger“ Feiertag! Es ist nämlich ein Samstag! Die Arbeitgeber freut das: Die meisten Arbeitnehmer [...]

23 04, 2021

Loslassen

Von |2021-04-25T14:58:36+01:0023 April, 2021|

Loslassen statt leiden Auch ich musste heute loslassen - nämlich meinen Redaktionsplan. Denn das aktuelle Geschehen funkte mal wieder gründlich dazwischen. Dieses unwürdige Gezerre der beiden "Könige" aus Nordrhein-Westfalen und Bayern um die Kanzlerkandidatur war Anlass genug, sich einmal mit dem Thema „Loslassen“ zu befassen. Dies wird kein politischer Artikel, [...]

17 04, 2021

Zu viel auf einmal

Von |2021-04-17T10:03:56+01:0017 April, 2021|

Zu viel auf einmal Wann ist es genug? Zu viel auf einmal - das kann sowohl die 10. Praline, das 5. Bier oder auch die 20. Zigarette sein. Wenn die Frage „Wann ist es genug?“ hier nicht (rechtzeitig) gestellt wird, ist man schnell überfressen, betrunken oder hustet sich die Seele [...]

Nach oben